Kunst und Neue Medien Seminar - SE

Es soll der Begriff Kunst in neuen Medien erörtert und anhand von Beispielen als Seminararbeit dargestellt werden. Insbesondere sollte dabei auf die Möglichkeiten und Probleme Kunstprojekten im Zusammenhang mit Neuen Medien eingegangen werden.

Semesterthema

Schwerpunkt: AoT (Internet of Art Things): "LAAAS - Large Area Autonomous Audio Systems"

Mit dem Einsatz von embedded systems, microcontroller mit Netzwerkinterfaces und dazugehörenden Kommunikationsmethoden wird als Netzwerk von Dingen: das "IoT - Internet of Things" bezeichnet. Dieses wird gerade in der immer grösser werdenden Maker-Szene (Hacker-Spaces, Hackspaces, usw.) praktiziert, der die Kunstwelt erobert. Ein Reihe von Open-Hardware Projekten zeigt deren Einsatz.

Die Fragestellung ist bei diesen Seminar, der Einsatz von IoT in der Kunst, kurz "AoT" (art of things) als reale und fiktive Perspektive von Schallgebungsgeräten. Dies könnte in ein Projekt für die Laborübung KnM im Sommersemester führen.

Speziell sollten bei LAAAS, das sind vernetzte Lautsprecher welche zu einen gesamtsystem verbunden werden, "Bewegungen == Wanderungen" von Klängen erforscht und implemetiert werden.

Abwicklung

Vorbereitung (login erfordlerlich)

Einzel- oder Gruppenprojekt (login erforderlich)

Informationen zur Vorlesung

Ablauf und Termine werden im KUG online verwaltet

In der Vorbesprechung werden nach Rücksprache die Termine geklärt.

Aleksa Janković
Aleksa Janković says:
Oct 07, 2019 05:44 PM
Wo kann ich richtig das Skriptum fur das Kunstuniversitaet zu finden.