Computermusiksysteme - VO

Computermusiksysteme haben sich in den letzten Jahren einerseits einen radikalen Wandel unterzogen, von großen Studios der Elektronischen Musik mit raumfüllenden Computer, über "Digitale Audioprocessing Workstations", hin zu "embedded" Computer verbaut in Musikinstrumenten. Zuerst wird auf grundlegende Systematik der Geräte eingegangen, wie Musik mit dem Computer erzeugt wurde und wird, um anschließend, als Semester-Schwerpunkt, Low Latency embedded Echtzeit-Computermusik System, deren Interfaces und Programmierung vorgestellt, getestet und angewandt.
Overview/Übersicht Overview/Übersicht

Physical Computing bedeutet im weitesten Sinne, interaktive, physische Systeme durch die Verwendung von Hardware und Software zu erstellen. Diese Systeme reagieren auf Ereignisse in der realen, analogen Welt und/oder wirken auf sie ein. Das soll im Bereich der Audiotechnik und Computermusik mittels embedded computer umgesetzt werden. Anhand eines embbeded micro-computer mit spezieller open hard- und software soll low latency multichannel embedded computer, welcher als Instrument, Effekt und anderes mehr eingesetzt werden soll werden die notwendigen Grundlagen, Systeme, Schnittstellen erklärt werden: von grafischer Programmierung hin zur Treiberentwicklung und Interfacing.